Bücher

Bücher, Bücher, überall Bücher!

Was wäre eine Insel ohne Buch?

(c) DIX Verlag. Illustration: Betie Pankoke. „Die Geister von Melele Pamu“.

In der Büchergalerie sind Sie herzlich dazu einladen, die bislang erschienenen Titel kennenzulernen. Unter den Links finden Sie weiterführende Informationen zu den Welten hinter den Buchdeckeln. Zu allen Büchern finden sich natürlich auch Rätsel-Fragen auf den Seiten von Antolin!

Kindergarten, Vorschule, Klasse 1:

Ein Brief von Balthasar, doch oje! Er hat bei seiner Freundin Prinzessin Primula sein Schwert vergessen. Und ein Prinz ohne Schwert – das geht gar nicht! Das ist schlimmer als nackig! Also macht Primula sich auf, doch für die Reise, die sie über Berg und Tal, durch Ozeane und Sümpfe führt, muss sie erstmal packen. Überall auf ihrem Weg gibt es viel zu erleben, zu suchen und zu zählen …

 

Klasse 1 bis 3:

Für abenteuerlustige Jungen und Mädchen gibt es mittlerweile drei Bücher aus der „Melele Pamu“-Saga. Schiffsjunge Tiny und seine beste Freundin Marisa erleben auf dem tropischen Archipel Abenteuer der besonderen Art. „Na ha! Und los die Leinen!“, wie Käpt’n Basil Vierauge sagen würde.

Pro Band ein in sich geschlossenes Abenteuer, in dem sich die Saga von „Melele Pamu“  immer ein Stückchen weiter entfaltet.

 

Band 3: Ausgesetzt auf einer einsamen Insel! Schiffsjunge Tiny muss eine Survival-Prüfung ablegen, um vollständiges Mitglied von Käpt’n Basil Vierauges Mannschaft zu werden. Ganz auf sich allein gestellt, soll Tiny einen Unterschlupf bauen, Essen organisieren und ein Feuer in Gang bringen. Aber gerade, als die Sonne im Meer versinkt, stößt Tiny auf unheimliche Spuren …

 

Band 2: Kein Wässerchen kann die heitere Stimmung auf Melele Pamu trüben. Noch sind die Piratenfrauen auf großer Fahrt. Doch die Männer und Kinder bereiten für ihre Rückkehr ein herrliches Fest vor. Basil Vierauge hat sogar ein Orchester samt Schweineorgel gegründet. Da ziehen plötzlich finstere Wolken am Horizont auf …

 

Band 1: Melele Pamu ist das perfekte Piratenversteck, denn angeblich liegt auf der Insel ein Fluch. Das kann Basil Vierauge und seine Mannschaft nicht schrecken. Im Gegenteil: Er hat sich gerade deshalb diesen Ort ausgesucht, damit sie zusammen mit ihren Frauen und Kindern dort sicher leben können. Eines Tages aber kommt er mit seinen Männern zurück und muss feststellen, dass auf der Insel irgendetwas nicht stimmt …

 

Klasse 3 bis 4:

Ume und Katiti sind die besten Freunde. Solange sie denken können, leben die beiden Chamäleons zusammen auf Baum 532 im Regenwald von Kakamega. Ume behäbig und schreckhaft, Katiti keck und immer mit dem Blick nach oben, wo sie die weite Welt vermutet. Eines Tages ist sie nicht mehr zu halten …

 

Klasse 3 bis 5:

Äußerst spannend geht es in der Trilogie „Im Auftrag von Bogumil“ zu. Tammo Fistel ist ein echter Pechvogel, hat seit 138 Tagen, 6 Stunden und 47 Minuten Schluckauf und wird in seiner Klasse gemobbt. Als eines Tages ein schwarzer Brief bei Familie Fistel eintrudelt, wendet sich das Blatt …

Eine große Geschichte, bei der die Bände dicht ineinander verzahnt sind. Ganz viel Welt hat in Tammos und Dodos Abenteuer Platz gefunden, da der Autor seinen Figuren immer vorausreist, sei es nach Schweden oder Südamerika …

Band 1: Sind die Fistels im falschen Film gelandet? Am Tag vor den großen Ferien werden Tammo, seine Schwester Dodo und ihre Mutter Fedora von einem Kurier aufgesucht, der ihnen einen schwarzen Brief mit einem Geheimauftrag überbringt. Noch in dieser Nacht sollen sie sich aufmachen und ein unscheinbares Päckchen nach Schweden bringen …

 

Band 2: Tammo Fistel, seine Mutter und Schwester sind gerade von einem geheimen Botengang zurück, als sie merken, dass man ihnen vor der Haustür auflauert. Was als Ferienabenteuer begann, ist längst nicht zu Ende! Bogumil ist auf der Suche nach einem Weltkeim. Und nun jagt Familie Fistel einem verschollenen Vermächtnis nach. Bis nach Paraguay verschlägt es Tammo bei dieser zweiten Mission im Auftrag von Bogumil …

 

Band 3: Die dritte Mission im Auftrag von Bogumil hält Tammo Fistel und seine Schwester Dodo in Paraguay fest. Ein Abenteuer der Extreme erwartet sie in der südamerikanischen Wildnis: In einer Kaverne im Wald sollen die Boten endlich die geflügelten Schatten finden. Und den Weltkeim … Die Pferde sind gesattelt, der Proviant gepackt. Der Berg der Schatten ruft! …

 

Und noch mehr …