Lesungen

Foto: Stadtbücherei Ibbenbüren. Fotograf: André Hagel

Sie interessieren sich für eine meiner szenischen Lesungen? Das freut mich sehr! Ich habe für alle Altersklassen von der Vorschule bis Klasse 6 eine passende Geschichte auf Lager. Gerne informiere ich Sie persönlich über Technik, Ablauf, zeitlichen Vorlauf, Kosten und Hintergründe. Schreiben Sie einfach eine Mail an: simakbuechel@gmail.com oder rufen Sie mich an.
Ich nehme dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf.

  1. Die Geister von Melele Pamu, Kl. 1-2. Szenische Lesung.
  2. Chaos auf Melele Pamu, Kl. 2-3. Szenische Lesung.
  3. Piratenprüfung vor Melele Pamu, Kl. 2-3. Szenische Lesung.
  4. Liebe Prinzessin, ich bin’s, dein Prinz!, Vorschule. Frühkindliche Autorenbegegnung mit szenischer Lesung.
  5. Im Auftrag von Bogumil. Ein geheimnisvolles Päckchen, Kl. 4-5. Szenische Lesung.
  6. Baum 532, Kl. 3. Szenische Lesung.
  7. Geschichten auf Reisen, Kl. 4-6. Fiktion und Wirklichkeit: Wo haben die Geschichten ihren Ursprung in der Welt. Szenische Lesung mit Recherche-Bildmaterial.
  8. Oropoi oder Wie die Paviane zu ihren roten Hintern kamen, Vorschule – Kl. 1, Mitmachtheater.
  9. Himili fürchtet die Finsternis, Kl. 3. Szenische Lesung.
Foto: A. Freudenreich

Meine szenischen Lesungen sind allesamt vielfach erprobt; seit über einem Jahrzehnt lege ich mein ganzes schauspielerisches und stimmliches Gewicht in die Geschichten hinein, um Kindern die Lebendigkeit von Literatur nahe zu bringen. Sie sollen mit allen Sinnen erfahren, dass sich mit der eigenen Fantasie Welt gestalten lässt – Literatur bietet  da ein ideales Übungsfeld. Ich lese meine Bücher nicht einfach vor, sondern schlüpfe in die Rollen der Figuren, moduliere meine Stimme und bleibe mit den Klassen beständig im Dialog. Ich begreife meine Lesungen als „Autorenbegegnungen unter Kolleginnen und Kollegen“, denn die Kinder sind mit ihrer eigenen Fantasie bereits auf ähnlichen Pfaden unterwegs.

Referenzen:

Aachener Kinder- und Jugendbuchen, Rheinisches Lesefest Käpt’n Book, Siegburger Literaturwochen, Koblenzer Literaturwochen – Koblenz ganzOhr, Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken, Leipziger Buchmesse, Erkrather Kinder- und Jugendbuchwoche, Literatur aus erster Hand Basel, Literatur aus erster Hand Zürich, Münchner Bücherschau Junior, Büchereifachstelle Karlsruhe – Lesereise Baden-Württemberg, Niederrheinisches Literaturhaus Krefeld, jugendstil Dortmund, Kinder- und Jugendbuchtage Singen, Lesezeit in Leinfelden-Echterdingen, Büchereifachstelle Tübingen – Lesereise, Kinder- und Jugendbuchwochen Stuttgart, Tuttlinger Kinder-Lese-Festival, kopfweide – Literaturbüro NRW (Schreibwerkstatt), Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz, Kinder- und Jugendbuchwochen Schleswig-Holstein, Büchereizentrale Niedersachsen, Karlsruher Bücherschau, lit.Eifel, Stuttgarter Buchwochen, Hamburger Vorlese-Vergnügen, Stadtbücherei Wertheim – Frederick-Tag, Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Vettweiß, Göttinger Kinderbuchwochen, Literarischer Herbst Lennestadt, (in Vorbereitung: SOB Liest 2019) …

 

„Er gilt als der Mister Wirbelwind unter den deutschen Kinderbuchautoren.“

Quelle: WirIn, Ibbenbüren. 25.04.2018

 

„Simak Büchel lebt seine Geschichten, die er aus seinem Roman erzählt und schauspielert sie mit vollem Körpereinsatz und den Stimmen der Buchfiguren und versteht es, seine eigene Begeisterung auf die Kinder zu übertragen.“

Quelle: www.gsamhomersen.de (Grundschule Am Homersen) 

 

„In zwei hervorragenden Lesungen zeigte Herr Büchel viel komödiantisches und schauspielerisches Talent, mit welchem er alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte fesselte und eine Atmosphäre zwischen purer Spannung und ausgiebigen Lachausbrüchen schaffte.“

Quelle: Grundschule Gimte, Aktuelles, 26.10.2016

 

„Rhetorisch geschickt und von einer bühnenreifen Mimik und Gestik begleitet, verzauberte er (…) die jungen und die erwachsenen Zuhörer.“

Quelle: Neue Westfälische Zeitung, 18.09.2015

 

„Ist dieser Mann noch ein Mensch? Oder ist er nicht viel eher ein personifizierter Wirbelsturm, so einer, wie er ihn gerade in seiner Geschichte über das Chaos auf Melele Pamu entstehen lässt? (…) Als Lesung firmiert angekündigterweise das, was am heutigen Donnerstagvormittag im Saal des Kulturhauses Ibbenbüren über die Bühne ging. Und offiziell firmiert Simak Büchel unter der Berufsbezeichnung Kinderbuchautor. Dabei ist der 39-jährige gelernte Biologe, Germanist und Philosoph viel besser als Geschichtenerfinder zu charakterisieren. Und seine Lesungen sind schauspielerische Vollwertleistungen – lebhafte Interaktion mit dem hingerissenen Publikum inklusive.“

Quelle: www.ibbenbueren.de, 22.04.2016

 

„Erfolgsautor Simak Büchel begeistert beim Festival auf Gut Holzhausen die jungen Zuhörer. (…) Dabei liest der Geschichtenerfinder und Bücherschreiber nicht einfach vor, er lebt seine Geschichten.“

Quelle: Westfalen-Blatt, 18.09.2015